„ak“-Artikel über Gentrifizierung auf St. Pauli

In der ak – analyse & kritik, die Zeitung für linke Debatte und Praxis gibt es seit kurzem eine Serie von Artikel, die sich mit der Stadtumstrukturierung beschäftigen. Einen Schwerpunkt gab es in der Ausgabe 534 („Besetze Deine Stadt“). In der aktuellen ak-Ausgabe (Nr. 535) gibt es einen Artikel über die Umstrukturierungsprozesse auf St. Pauli:

Exklusiv wohnen und arbeiten auf’m Kiez
Auf Kosten der Geringverdienenden wird Hamburg-St. Pauli umstrukturiert

Den Rest des Beitrags lesen »

Etwas besseres als Beachclubs (PE vom 25.1.09)

Presseerklärung von ES REGNET KAVIAR – AKTIONSNETZWERK GEGEN GENTRIFICATION*
Hamburg, 25. Januar 2009

Etwas Besseres als Beachclubs

St. Pauli, 2009: es brodelt am Hafenrand. Flugblätter werden formuliert, Eingaben verfasst, hektisch telefoniert, organisiert, recherchiert, sich getroffen, Rechtsanwält_innen konsultiert, Bebauungspläne studiert. Wie aus dem nichts kommt ein Stadtteil in Bewegung. Menschen, die so etwas noch nie in ihrem Leben gemacht haben, gründen Bürgerinitiativen. Andere, die das schon Jahrzehnte nicht mehr gemacht haben, erwägen militante Aktionen. Was ist passiert?
Den Rest des Beitrags lesen »

Kritik an Polizeimaßnahmen während des Antira- und Klimacamps in Hamburg reißt nicht ab

Die Kritik an dem Vorgehen der Hamburger Polizei während des Antira- und Klimacamps reißt nicht ab. Heute befaßt sich auf Drängen der LINKEN der Innenausschuss in einer öffentlichen Sitzung mit der „Aufklärung von Polizeiübergriffen während des Antira- und Klimacamps in Hamburg“.
Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in Aktion, Presse / Medien, Widerstand. Schlagwörter: . Leave a Comment »

Pressekonferenz des Antirassismus- und Klimacamps

zu den Repressionen gegen Aktionen verschiedener Gruppen im Rahmen des Antirassismus- und Klimacamps
– Dienstag, 2.09.2008 um 11 Uhr im Kölibri, Hein-Köllisch-Platz 12 –

Den Rest des Beitrags lesen »

Polizeiüberfall auf Stadtteilrundgang – aktuelle Presseerklärung

Presserklärung des Netzwerkes „Es regnet Kaviar“

überarbeitet am 01.09.2008

Brutaler Polizeiüberfall auf Stadtteilrundgang aus dem Nichts

Am Mittwochnachmittag lud das Netzwerk „Es regnet Kaviar“, ein Zusammenschluss verschiedener Gruppen und Initiativen gegen die Gentrifizierung St. Paulis, zum „Landgang durch die Sonderzone“, einem aktionistischen Stadtteilrundgang, durch St. Pauli. Über hundert Menschen machten sich am frühen Abend nach einem Sektempfang auf den Weg um die rapide Wandlung des Stadtteils jenseits der Glittermeile Reeperbahn mit künstlerischen Mitteln zu erkunden.

Den Rest des Beitrags lesen »